12 Jungen der Jahrgänge 2002 und 2003 haben in dieser Woche erfreuliche Nachrichten erhalten. Sie wurden von Landesauswahltrainer Daniel Havlitschek für das erste große Event auf dem Weg zu einer vielleicht sehr erfolgreichen Karriere nominiert. 

 

Sie vertreten den Basketballverband Mecklenburg-Vorpommern vom 23.-25. Januar beim Turnier "Talente mit Perspektive" in Bremerhaven. Im Kampf mit sieben weiteren Bundesländern versuchen sich die jungen Baller von der Ostseeküste vor den Augen der Bundestrainer für einen Platz im Endturnier der besten 50 Spieler des Jahrgangs 2002 in Deutschland zu empfehlen. Ein erster großer Schritt für eine mögliche Berufung in die Jugendnationalmannschaft!

In den letzten beiden Jahren gelang es mit Tim-Ole Tegler (2000, PSV Wismar Basketball) und Toni Spiegel (2001, EBC Rostock) zwei Spielern des BVMV sich für das Finalevent in Heidelberg zu qualifizieren.

Folgende Jungs versuchen nun ihn ihre Fussstapfen zu treten:

  • Moritz Schneider (2002, EBC Rostock)
  • Denis Liebrecht (2002, EBC Rostock)
  • Lennart Dörrie (2002, EBC Rostock)
  • Richard Hünemörder (2002, WSV Carolinum Baskets Neustrelitz)
  • Ferdinand Bombeck (2002, EBC Rostock)
  • Tom Luca Langenau (2002, SV Dassow)
  • Adriano Broschwitz (2002, EBC Rostock)
  • William Kringel (2002, EBC Eostock)
  • Ben Bülow (2002, Tollense Flyers /SV Turbine Neubrandenburg e.V. )
  • Jamal Abdul-Ghani (2002, EBC Rostock)
  • Fabian Drinkert (2003, SV Dassow)
  • Ravn Susemihl (2003, EBC Rostock)

Der BVMV drückt euch die Daumen

Zum Seitenanfang

"BVMV mobil" erhältlich für Android: Google Playstore | IOS: Apple App Store