Die Saison 2016/2017 ist beendet und so lohnt ein Blick zurück auf tolle Spiele und Wettbewerbe im Jugendbereich des BVMV. Neu in dieser Saison waren die Micro-Cup- und Girls-Day-Spieltreffs. Dabei sollte allen Kindern im Grundschulalter (U8 und U10) sowie den Mädchen der Altersklassen U15 und jünger die Möglichkeit gegeben werden weitere Erfahrung zu sammeln.

In beiden Formaten wird Teilnehmern aller Vereine die Möglichkeit zur Mitwirkung gegeben, da in gemischten Mannschaften gespielt wird. Daher ist es gerade Anfängergruppen aus kleinen Vereinen, die noch nicht die volle Mannschaftsstärke erreicht haben, möglich hier erste Erfahrungen zu sammeln ohne ständig gegen überstarke Gegner antreten zu müssen. Dieses Konzept ging sofort auf, so dass sich die Teilnehmerzahlen vom ersten Micro-Cup in Schwerin im letzten November bis zum Finale in Wismar von ca. 20 auf über 60 Kinder fast verdreifachten.

Erfreulich ist der Start von Kindern des SV Dassow, des SC Ostseebad Boltenhagen, des PSV Schwerin, der BIG Rostock, des Gaststarters BG Schwedt aus Brandenburg und des SV Einheit Ueckermünde, die in diesen Altersklassen bisher noch keine Mannschaften stellen konnten!

Wir bedanken uns bei den Ausrichtern Schweriner SC, EBC Rostock, SG Greifswald, SV Einheit Ueckermünde und den Wismar Bulls!

Ebenfalls eine Premiere feierte die Landesmeisterschaft der U10-Mannschaften. Hier meldeten gleich 4 Teams zur ersten Saison und zeigten in tollen Spielen, dass man auch unter zehn Jahren schon tollen Basketball spielen kann. Die erste U10-Landesmeisterschaft sicherte sich der EBC Rostock vor dem Schweriner SC, den U11-Mädchen des EBC Rostock sowie den Wismar Bulls. Die tolle Premieren-Saison motivierte den Jugendausschuss in der kommenden Saison sogar einen Schritt weiter zu gehen und erstmals eine U8-Landesmeisterschaft anzubieten, für die sich mit dem SC Ostseebad Boltenhagen und dem EBC Rostock auch zwei Teams gemeldet haben. Wir freuen uns auf tollen Basketball der Allerjüngsten!
In der Oberliga U12 meldeten leider ausschließlich Mannschaften des EBC Rostock, so dass hier der Landesmeister vereinsintern ausgespielt wurde. Gratulation an den EBC Rostock für hervorragende Jugendarbeit, die hoffentlich weitere Vereine motiviert das Teilnehmerfeld zu erweitern!

Dass dies möglich ist zeigt die U12-Mini-Cup-Serie, an welcher sich gleich 13 U12-Teams beteiligten. Dazu gesellte sich der Gaststarter TuS Lübeck, welcher an zwei der drei Turniere teilnahm. In tollen Wettkämpfen bei drei Turnieren setzte sich am Ende die zweite Mannschaft des EBC Rostock durch feierte den Gesamtsieg.

Wir hoffen, dass von diesen Vereinen noch mehr den Weg in den regulären Spielbetrieb finden und danken den ausrichtenden Vereinen EBC Rostock, Heide Dragons Rövershagen und PSV Schwerin Tigers!
In der Oberliga U14 traten 9 Mannschaften zur Hauptrunde an. Die vier Erstplatzierten Teams des EBC Rostock II und V, die Wismar Bulls und die SG Greifswald erreichten nach deren Abschluss die Leistungsgruppen I und ermittelten in einer weiteren Hin- und Rückrunde den Landesmeister. Hier konnte sich am Ende der EBC Rostock II vor den Wismar Bulls durchsetzen.

In der Leistungsgruppe II lieferten sich EBC Rostock III und der Neuling SANA SG Rügen ein Kopf-an-Kopf-Rennen, welches die Rostocker am Ende aufgrund des um 4 Punkte gewonnenen direkten Vergleiches knapp für sich entscheiden konnten.
In dieser Liga bewährte sich das neu installierte System der Leistungsgruppen anstelle der Play-Offs und sorgte für enge Spiele auf Augenhöhe in beiden Leistungsgruppen.

In der Oberliga U16 sicherten sich in der Leistungsgruppe I die WSV Carolinum Baskets Neustrelitz ungeschlagen den Landesmeistertitel. Auf den Plätze zwei bis vier ging es dafür umso enger zu. In einer Dreiergruppe in der jeder jeden schlagen konnte setzte sich am Ende knapp die 2. Mannschaft des EBC Rostock vor EBC Rostock IV und den Wismar Bulls durch.

In der Leistungsgruppe II sicherte sich der EBC Rostock III den Spitzenplatz, vor den Liganeulingen des SV Dassow 24 Flameballs und dem Schweriner SC.

In der Oberliga U17 weiblich meldeten leider nur zwei Mannschaften. In drei Partien konnte sich hier der EBC Rostock mit zwei Siegen gegen die SG Greifswald durchsetzen und krönte sich zum Landesmeister.

Spannend ging es vom ersten bis zum letzten Spieltag in der U18-Oberliga zu Sache. Kein Team blieb ungeschlagen und so waren die Play-Off-Plätze hart umkämpft. Schließlich lösten die WSV Carolinum Baskets Neustrelitz, die Wismar Bulls, der EBC Rostock III und die SG Greifswald das Ticket für den Kampf um die Krone. Diese setzte sich schließlich der EBC Rostock auf, welcher vom dritten Platz aus das Finale erreichte und in zwei ungemein engen Spielen inklusive Overtime-Thriller das Double der Neustrelitzer aus U16- und U18-Landesmeisterschaft verhindert.

Die weiteren Plätze belegten EBC Rostock I, die Tollense Flyers aus Neubrandenburg und die zweite Mannschaft des EBC Rostock.

Ebenfalls eng ging es bei den Mädchen in der U19 zu. Auch hier meldeten mit dem EBC Rostock und der SG Greifswald nur zwei Mannschaften, die sich jedoch vier hochklassige und enge Spiele lieferten. Dabei gelang es diesmal der SG Greifswald die Nase vorn zu behalten und sich mit der Landesmeisterschaft zu belohnen.

In der ältesten Jugendklasse, der U20 männlich meldeten ursprünglich zwei Mannschaften, doch nach dem Rückzug der BIG Rostock gelangten die Wismar Bulls kampflos zur Landesmeisterschaft. Dass sie diesen Titel nicht unberechtigt tragen dürfen bewiesen die Bulls bei den überregionalen Wettkämpfen. So setzten sich die Wismarer bei der Qualifikation zur Norddeutschen Meisterschaft gegen den bekannten SC Rist Wedel durch und marschierten auch bei den Norddeutschen Meisterschaften weiter. Bis in den letzten Minuten des letzten Spiels hatten die Mecklenburger eine Hand am wohl größten Coup der Vereinsgeschichte – dem Titelgewinn. Am Ende fehlten nur wenige Punkte. Dennoch darf die sehr stolz auf diese tolle Leistung sein.

Wir gratulieren allen Landesmeistern und freuen uns auf eine tolle Saison 2017/2018 mit noch mehr Kindern und Jugendlichen in allen Altersklassen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

aktuelle Termine

  • 23. September 2017 Schiedsrichter LSE Lehrgang
  • 24. September 2017 Schiedsrichter LSE Lehrgang
  • Zum Seitenanfang

    "BVMV mobil" erhältlich für Android: Google Playstore | IOS: Apple App Store