Am Samstag, den 09.09.2017, fanden sich 20 Schiedsrichter, aus nahezu allen Ecken unseres Bundeslandes, zur vorsaisonalen Schiedsrichter-Weiterbildung in den Vereinsräumen des PSV Rostock ein. 

 

Auf Grund der sehr späten Bekanntgabe der Regeländerungen durch die FIBA World, im August 2017, gab es eine Menge Gesprächsbedarf.

Zunächst begannen wir mit Grundlagenarbeit und einigen administrativen Informationen.

Außerdem galt es das Procedere der Ansetzungen sowie Umbesetzungen, die Schauplätze für Schiedsrichter neben dem Ligabetrieb und vieles mehr zu besprechen.

Nachdem wir uns zügig durch die Themen arbeiteten, konnten wir uns auf die aktuellen, dem Spiel direkt betreffenden, Sachverhalte stürzen. 

Natürlich gab es eine rege Diskussion bzgl. der Vorgaben für die neue Saison und ganz besonders zum Thema Behaviour, Kontaktbeurteilung sowie der überarbeiteten Schrittfehler-Regel - es zeigte sich ein konstruktiv-sachlicher Austausch aller Beteiligten. 

Der letzte Programmpunkt war die 2-Mann-Schiedsrichtertechnik.

Mit dieser Fortbildung und der am 23.09.17 beginnenden LSE – Schiedsrichter-Ausbildung, sind wir auf einem guten Weg die kommende Spielzeit mit viel Begeisterung und Ehrgeiz zu bewerkstelligen.

Zum Seitenanfang

"BVMV mobil" erhältlich für Android: Google Playstore | IOS: Apple App Store